Donnerstag, 13. Juli 2017

Arten von Notebooks

Ein Laptop ist praktisch, ob für  die Schule, Ihr Büro und zu Hause, oder für wöchentliche Flüge oder Bahnreisen, der Rechner für unterwegs ist ein verlässlicher Begleiter. Die Orientierung im Angebotsdschungel  beim Kauf eines neuen Laptop ist manchmal schwierig. Welchen Lieferanten soll man wählen? Welche Art von System wird überhaupt benötigt? Wie viel Geld wird oder darf  es kosten? Welches ist das beste Gerät für die Bearbeitung von Heimvideos? Welche Komponenten sind schneller als andere? Welche begünstigen eine längere Akkulaufzeit? Ist ein bestimmtes Notebook ein Zukunfts- und Investitionssicheres Modell? Dies alles sind berechtigte Fragen, und wir haben die Antworten.

Arten von Notebooks:

Es gibt den optimalen Laptop für jedermann, egal, was gesucht wird. Um eine Vorauswahl zu treffen sollte man das eigene Nutzungsprofil einschätzen und sich an den entsprechenden Laptop-Typen orientieren. Welche Aufgaben soll der Laptop bewältigen können und welche sind demnach die wichtigsten Merkmale des künftigen Notebooks.
Multimedia Notebooks

Ein Multimedia-Notebook ist mehr als nur ein Laptop zum Arbeiten. Es ist ein Entertainment-Center, ein Abspielgerät für Fernsehen und Video, und eine notwendiges Werkzeug  für begeisterte Fotografen und Video-Fans. Mit Hilfe schneller Prozessoren, viel Bildschirmbreite, starker Grafik und großen Festplatten, sind diese Geräte darauf ausgelegt, Fotos zu bearbeiten, Musik und Filme zu brennen, Videos und Bilder zu speichern und zu bearbeiten, wann immer und wo immer Sie wollen.

Gadget Liebhaber / Medien Enthusiasten

Wenn Sie stolzer Besitzer von zahlreichen Gadgets wie MP3-Player oder Digitalkamera sind, dann ist möglicherweise ein DV-Camcorder High-End Multimedia-Notebook die richtige Wahl für Sie. Derartige  Laptops sind in der Regel teuer und neigen zu sperrigem Design, haben aber vermutlich mehr Funktionen, als Sie jemals brauchen werden. High Definition Video Bearbeitung und Inventarisierung Ihrer gesamte Musik-Sammlung werden perfekt unterstützt. Natürlich gibt es weniger glamourös Alternativen gibt, die meisten dieser Dinge tun kann.

Notebook Gewicht, Ausstattung, und Preise

Ein Multimedia Notebook ist in der Regel nicht die Art  Notebook, die unbedingt täglich in der Tasche quer durch die Stadt getragen werden sollte. Bildschirmgrößen bewegen sich meist zwischen 15,4 und 17-Zoll. Es gibt jedoch auch Laptops  mit 20-Zoll-Bildschirme. Dies sind die High-End-Systeme der oberen Preisklassen.

Standard-Notebooks sind nicht auf ein bestimmtes Nutzerprofil zugeschnitten und  beherrschen alle Funktionen, die die meisten Anwender erwarten. Was die Hardware-Ausstattung betrifft: Jeder beliebige  Mehrkern-Prozessor  wird es an dieser Stelle tun, als Betriebssystem ist Microsoft Windows XP Home ausreichend, schön wäre natürlich die Home-Version des neuesten Betriebssystems. 2 GB Arbeitsspeicher sind genug für die beschriebenen Einssatzszenarien, bei höheren Ansprüchen lässt sich mit weiteren 2 GB oft ein merkbarer Leistungsanstieg feststellen.
Ein Mittelklasse-Grafikkarte wie die ATI Mobility Radeon X1300, die nVidia GeForce Go 7300 oder auch die neue integrierte Intel Graphics Media Accelerator 900 oder 950 GM ist gut genug. Stellen Sie sicher, dass der Grafikspeicher mind. 128MB groß ist. Ein Dual Layer, Dual-Format DVD / RW-Laufwerk für optische Speichermedien sollte Standard sein, bezüglich des Displays gehen Sie am Besten von einem 14,1- oder 15,4-Zoll-Widescreen aus. Mindestens drei USB-Ports sollten vorhanden sein. Ein Multi-Format-Kartenleser, S-Video und VGA-Out-Anschluss gehören zur Standardausstattung eines Allzweck-Notebooks.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen